The Marvel Crossover RPG

Wir sind ein Crossover RPG über einige Viele Marvel Filme. Wichtig ist wir sind ein FSK 16 RPG
Aktuelle Zeit: 19. Okt 2018 16:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 962

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 3. Jul 2013 22:24 
Offline
Donnergott
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 184
Wohnort: Asgard
Geschlecht: männlich
........

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 3. Jul 2013 22:34 
Offline
Azazel
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 59
Wohnort: eigene Dimension
Geschlecht: männlich
cf außerhalb des Geländes

Er liebte diese Säulen. Dahinter konnte man sich so gut verstecken, fett war er ja nun wirklich nicht, da passte er locker hinter. vielleicht oben in eine der Ecken? Nachdenklich sah er Remy an und nickte auf seine Frage hin. Ja er konnte damit greifen, aber was in aller Teufeln Namen ging den das was an?. Nun ja, Kräfte die so offensichtlich waren, konnte er preisgeben, alles musste der Baguetteesser aber nicht wissen.
"Welche Funktion haben sie eigentlich in dieser....Schule?" erkundigte er sich und sah sich weiter um, die Hände locker vor sich in einander ruhend, stand er einfach nur still da. Nur sein Blick ging eben durch den Raum und erfasste die Schüler die ihm langsam und noch verschlafen entgegen kamen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 3. Jul 2013 23:32 
Offline
Shadow Cat
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 184
Wohnort: Xavier's School for Gifted Youngsters
Geschlecht: weiblich
VP: Außerhalb des Geländes

Kitty folgte dem Fremden, Azazel, und Remy in die Eingangshalle des Instituts. Zwar hatte Azazel ihr gesagt, sie solle Kurt holen, doch ehrlich gesagt war ihr da im Moment so gar nicht nach. Zum einen, weil sie nicht gerne Auforderungen von Fremden annahm, zum anderen, und viel größeren Teil, war sie viel zu neugierig und wollte unbedingt wisse, was der Fremde hier zu suchen hatte und was er von Kurt Wagner wollte. Deshalb trat sie nur kurz von den beiden weg und sah sich nach jemand anderem um, der Kurt holen konnte. Am anderen Ende der Eingangshalle entdeckte sie schließlich ein Mädchen, dass erst seit einigen Wochen hier war. Schnell ging Kitty zu ihr hinüber.
"Hey", begrüßte sie das kleine Mädchen und lächelte sie freundlich an. "Würdest du vielleicht nachschauen, wo Kurt Wagner ist und ihn dann hier her schicken? Er hat nämlich Besuch und der wartet hier auf ihn."
Über die Schulter deutete Kitty kurz auf Azazel.
"Wenn du Kurt nicht finden kannst, dann frag am besten Storm oder so oder komm wieder hier her, dann helf ich dir zur Not beim Suchen..."
Das Mädchen, sie musste in etwa zwölf jahre alt sein, nickte eifrig. Offensichtlich war sie froh, etwas tun zu können. Kitty grinste. Scheinbar war sie nicht die Einzige, die an diesem tag früh aufgewacht war und keine Beschäftigung gehabt hatte.
Zufrieden blickte sie dem Mädchen hinterher, welches schnell davon eilte um nach Kurt Wagner zu suchen.
Dann drehte Kitty sich wieder um und schlenderte zurück zu Azazel und Remy. Vielleicht würde man sie wieder wegschicken, doch zumindest konnte sie noch kurz hier bleiben. Und außerdem war sie von den dreien diejenige, die sich hier wahrscheinlich am besten auskannte. Nicht das das in diesem Moment wichtig war, aber in gedanken suchte Kitty vorsichtshalber schonmal nach Gründen, weshalb sie hier bleiben und dem Gespräch folgen durfte.
Nun stand sie jeden Falls erstmal still neben den Beiden und blickte abwechselnd von einem zum andern, bevor sie sich in der Halle umsah und schaute, ob Kurt vielleicht schon kommen würde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 3. Jul 2013 23:42 
Offline
X-Men
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Xaviers Shool
Geschlecht: männlich
First Post

Alex war zwar gerade erst aufgewacht aber schon stand er auf und zog sich andere Sachen an. Er wollte joggen gehen also ging er nach einer Dusche nach unten und in die Eingangshalle, wo er Kitty mit Remy und einem Fremden sah.
"Was geht den hier ab?" begrüßte er alle und grinste dann die Kleine Shadow Cat an die ziemlich interessiert war an den Gesprächen der Erwachsenen. Nun ja Alex konnte ihr das nicht verübeln. Da er anders aufgewachsen war, war er nicht sehr interessiert in dem Was hier geredet würde.
"Hey Kitty hast du die Kleine quirlige losgeschickt um Kurt zu suchen? Die ist halb ausgerastet als sie mich fragte wo er ist und ich ihr nichts sagen konnte" sagte er und grinste die Kleine frech an. Nun ja es war ja nur die wahrheit. Nun schaute er zu Remy und dann zu dem ihm immer noch Fremden.
"Remy Alter Trickser wann bist du wieder gekommen ? Hab dich gar nicht gehört obwohl ich noch bis in die Nacht Aufsicht hatte mit Collossos." sagte er dann und schaute den Fremden an. Nun wandte sich Alex aber ganz dem Fremden zu. "Erstmal Guten Morgen ich bin Alex Summers." sagte er und hielt ihm die Hand hin.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 4. Jul 2013 00:46 
Offline
Gambit
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 51
Wohnort: Xavier's School for Gifted Youngsters
Geschlecht: männlich
Remy stieß sich von der Säule, an der er lehnte ein wenig ab und stand nun wieder gerade in der Eingangshalle, richtete seine roten Augen auf Azazel, dann auf Kitty, die nach kurzer Zeit bereits wieder zu ihnen trat. Um seine Mundwinkel zeigte sich nun wieder ein deutliches Grinsen.
“Im Moment ist Gambit hier der Informant, denn Sie sind fremd hier und ich kenne hier zumindest viele Leute. Nach Kurt wird bereits gesucht und er wird her geschickt werden, wenn sie bei ihm angekommen ist.”, informierte er Azazel über das, was er da gerade einigermaßen zumindest mit verfolgt hatte. Zudem war es eh einfacher, jemand anderes zu schicken.
Als er die Frage des roten Mutanten beantwortet hatte, nun ja, einigermaßen zumindest, wandte er sich wieder Kitty zu und damit ach dem Neuankömmling, Alex Summers, Havok, wie er genannt werden wollte.
Havok war in seinem Alter und er hatte bereits festgestellt, dass man eigentlich sehr gut mit ihm auskommen konnte.
“Ungefähr so gegen halb fünf muss das gewesen sein...”, antwortete er auf die Frage, wann er in der vergangenen Nacht zurück zur Schule gekommen war. So ganz genau wusste Remy das zwar nicht, denn die Uhrzeit war ihm eigentlich egal gewesen. Es war noch dunkel gewesen, das reichte um ihm mitzuteilen, dass es noch mitten in der Nacht gewesen war.
“Cyke hat den Trainingsplan für den Monat bereits veröffentlicht. Schon ein Blick drauf geworfen?” fragte er dann und wandte sich wieder Kitty zu, lächelte sie ein wenig flirtend an.
Mit seinem Lächeln ließ er seine inneren Schilde ein wenig sinken ließ ein wenig seines Charmes um sich wirken. Manch einer mochte das für eine mächtige Fähigkeit halten, doch es erleichterte eigentlich seine Vorhaben deutlich. Viel ließ er zwar nicht zu, so dass die anderen Personen noch immer frei entscheiden konnten, was sie taten, doch würde man ihn durchaus als sympathisch empfinden. Gut, dieser Charme hatte eben auch seine Schattenseiten, denn er wirkte ja nun einmal nicht nur beim weiblichen Geschlecht, aber die Männer waren eigentlich meistens schon von Natur aus so erzogen, dass sie diesen Charme weniger wahr nahmen.
“Kitty war der Name? Du hast den Abend gestern doch wohl nicht ganz alleine verbracht, oder? Es war Silvester...”

_________________
"If I've learned anyt'ing about life wit de X-Men…it's dat anyt'ing is possible."

-Gambit, X-Men #92


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 4. Jul 2013 22:39 
Offline
Azazel
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 59
Wohnort: eigene Dimension
Geschlecht: männlich
Was für ein Aufstand hier gemacht wurde....Kindergarten wirklich. Da war es doch fast schneller selber jedem Raum einen kurzen Besuch ab zu statten. er unterdrückte ein seufzten. Sie gaben wohl ihr bestes, mehr konnte er nicht erwarten, auch wenn er sie gerade sehr stümperhaft fand. Es konnte eben nicht jeder so konsequent sein wie er.

Gut dass sie seine Gedanken nicht wussten, sie hätten ihn für überheblich gehalten und das hätte seinen Start hier sehr erschwert.
"Mal angenommen man ist kein Schüler, hegt jedoch den Gedanken sich eurem....hmm, Team anzuschließen, wie läuft das ab?" erklärte er nun doch, was genau er hier wollte.
Der Schüler, für den er Alex erst gehalten hatte tauchte auf, Gossig und unmanierlich wie er bis jetzt alle x Men kennen gelernt hatte, zumindest die nachfolgenden Generationen schienen nichts mehr auf Stolz und ehre zu geben.
Auch dieser Mutant wurde kurz gemustert und mit einem "Guten Morgen" begrüßt. Seinen Dialekt wollte er da gar nicht mal abstellen, das gehörte eben zu ihm.

" Frohes Neues Jahr" Gut, das meinte er nicht ernst, aber bei einer so normalen Höflichkeitsfloskel ging man wohl auch nicht gerade davon aus.
Er fragte sich ernsthaft, wie lange er das durchhalten konnte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 6. Jul 2013 11:27 
Offline
Shadow Cat
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 184
Wohnort: Xavier's School for Gifted Youngsters
Geschlecht: weiblich
Während Kitty neben Azazel und Remy stand und abwartete, kam plötzlich Alex in die Eingangshalle und natürlich auch sofort zu ihnen hinüber. Kitty lächelte ihm kurz zu und überließ es den anderen beiden, zu erklären was hier los war. Statdessen schaute sie sich noch einmal in der Halle um. Es sah immer noch genauso aus wie vor einigen Minuten. Von dem kleinen Mädchen und Kurt Wagner war immer noch nichts zu sehen. Doch Kitty war zuversichtlich, dass sie ihn schon finden würde. Und wenn nicht, irgendjemand den sie fragen konnte musste doch wissen, wo Kurt sich aufhielt.
Als Alex sie dann aber direkt ansprach, wandte sie ihre Aufmerksamkeit wieder den dreien zu. Scheinbar nahm das kleine Mädchen ihren Auftrag ziemlich ernst. Mit einem breiten Grinsen antwortete Kitty: "Ja, das habe ich. Ich glaube sie war ziemlich froh, etwas zu tun zu haben...und scheinbar nimmt sie das auch sehr ernst."
Während Alex und Remy sich dann kurz unterhielten lobte Kitty das Mädchen im Stillen dafür, dass sie ihren Auftrag so ernst nahm. Scheinbar hatte sie genau die richtige Wahl getroffen, als sie die Kleine losgeschickt hatte. Doch Kitty dachte nicht allzu lange darüber nach sondern verfolgte lieber wieder das Gespräch der anderen mit.
Während Alex sich dem Fremden vorstellte wandte Remy sich ihr zu. "Nein, habe ich noch nicht", antwortete Kitty wahrheitsgemäß und lächelte einfach mal zurück. Sie hatte wirklich noch keinen Blick drauf geworfen, immerhin hatte der Monat ja gerade erst angefangen. Allerdings würe sie das an diesem Tag noch tun, nahm Kitty sich vor.
Kurz schaute sie nochmal zu Azazel und Alex und lächelte beide kurz an. Dann wandte Kitty sich erneut Remy zu, den sie eigentlich ziemlich sympathisch fand. Klar, die meisten Leute hier waren nett, auch wenn sie sich bei Azazel oder manch anderen da nicht so ganz sicher war, aber einige, wie ihre Freunde, Alex und Remy, fand sie ziemlich nett, beziehungsweise smpathisch. Ob sie selber auch zu der sypathischen Sorte gehörte, da war Kitty sich nicht ganz so sicher. Aber zumindest zu den Netten, musste man sie zählen, fand Kitty.
"Ja, das ist mein Name", antwortete sie mit einem Grinsen. "Ähm...nein, also ich habe mit ein paar Freunden gefeiert..."
Das diese sich später am Abend dann verdrückt hatten und sie plötzlich, anders als geplant, alleine auf ihrem Zimmer saß, ließ sie lieber aus. Eigentlich hatten sie geplant gehabt, dass sie etwas länger feiern und danach einige gehen und ein paar bei Kitty auf dem Zimmer übernachten würden. Doch irgendwie war es anders gekommen und umd kurz vor eins hockte Kitty aufeinmal alleine da und wunderte sich, warum kein einziger geblieben war. Darüber würde sie später definitiv nochmal mit ihren Freunden sprechen müssen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 8. Jul 2013 17:26 
Offline
X-Men
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Xaviers Shool
Geschlecht: männlich
Alex beobachtete einfach die Situation. Grinsend schaute er dann Remy an als er den Trainingsplan erwähnte.
"Ja ich weiß Scott und ich habe den zusammen mit Logan ausgearbeitet" sagte er dann kurz und wandte sich dann Azazel zu. Da dieser eine Frage gestellt hatte als Havok zu ihnen gestoßen war.
"Nun Azazel es ist ganz einfach rede mit X.Xavier" sagte er und grinste leicht.
Nun es würden einige Tests gemacht aber das wollte Havok nicht gleich sagen. Dann schaute er auf Kitty als Remy sich dieser zu wandte.
Insgeheim hatte Alex ein Auge auf die KLeine geworfen aber das wollte er natürlich jetzt nicht in einem Eifersuchtsanfall Remy zur Schnecke machen.
Nun ja lächelnd schaute er Kitty an und dann Remy.
Ein bisschen komisch fand er es ja schon weil er Kitty nicht gesehen hatte beim Anstoßen.
Sanft zog er sie dann an die Seite. "Kitty warum lügst du?" fragte er leise so das Remy und Azazel es nicht mitbekamen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 8. Jul 2013 18:00 
Offline
Gambit
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 51
Wohnort: Xavier's School for Gifted Youngsters
Geschlecht: männlich
“Dem Team anschließen?” fragte er nach und seine Augen richtete sich wieder auf den Mutanten mit der roten Haut. Das war wohl ein wenig vorschnell, wie er selbst fand, aber gut, wenn der andere solche Vorstellungen hatte, sollte er doch.
“Das entscheidet der Professor und letztendlich auch noch andere.” setzte er noch hinzu und schloss für einen kurzen Moment die Augen. Mit der Zeit verlor Azazel deutlich an interessantes Details, die der Cajun gerne noch hätte wissen wollen. Nun ja, er selbst hatte auch letztendlich nichts damit zu tun, ob dieser hier sich dem Team anschließen konnte oder eben nicht. Er wusste, dass es bei ihm nicht ganz so einfach war und eigentlich gehörte er ja schließlich auch nicht zum Team, wenngleich er hier ein Zimmer hatte, doch man musste ja auch bedenken, dass dies hier eine Schule war.
“Kurt müsste bald kommen... ich denke auch, dass der Professor inzwischen weiß, dass Sie hier sind. Ihm entgeht eigentlich so etwas nicht.” sagte er noch, ehe er sich an die anderen beiden wandte.
“Vormittags um neun Uhr ist Remy dran mit Training. Tauscht wer?” fragte er schließlich und lächelte leicht. Wie des öfteren sprach der Cajun in der dritten Person von sich. Es war einfach, wie einige meinten, eine Macke von ihm, war er doch bisher Fragen nach dem Grund immer ausgewichen, oder überhaupt Fragen, die mit seiner Person so zu tun hatten.
Die Zigarette, die erheblich geschrumpft war, führte er noch einmal zum Mund und entließ den Rauch wieder aus seinen Lungen, ehe er den Zigarettenstummel zwischen Zeigefinger und Daumen zum glühen brachte un wegwarf. Ehe der Stummel auf dem Boden auftraf, knallte es kurz und vom Zigarettenstummel blieb nur noch Rauch übrig.

_________________
"If I've learned anyt'ing about life wit de X-Men…it's dat anyt'ing is possible."

-Gambit, X-Men #92


Nach oben
 Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangshalle
BeitragVerfasst: 9. Jul 2013 00:27 
Offline
X-Men
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 3
Geschlecht: weiblich
First Post :D

Neujahr. Was für eine Nacht. Ororo hatte mit ihren Liebsten um Mitternacht angestoßen und weitaus mehr getrunken als es für ihre Verhältnisse üblich war. Daher schlief sie an diesem 1. Januar auch bis mittags aus. Nach 12 erst erhob sie sich aus ihrem bequemen Bett und machte sich frisch.
Kurze Zeit später war die Mutantin dabei einiges in ihrem Zimmer weg zu schmeißen was von der Party gestern noch übrig geblieben war. Anschließend machte sie sich etwas zu Essen und goss ihre Zimmerpflanzen. Es war ein ruhiger Tag bis jetzt doch Ororo wollte es nicht versäumen auch den Schülern der Institution ein frohes neues Jahr zu wünschen. Immerhin hatte sie gestern noch eine Hand voll Glückskekse übrig die sie eigentlich noch verteilen wollten. Darin enthalten waren Ratschläge und Vorhersagen für das neue Jahr.

Ihr Weg führte die junge Lehrerin durch die Schule, an den Gemeinschaftsräumen vorbei in die große Eingangshalle. Neugierig blickte sie über das Gelände als sie einen Knall unten hörte. Dort erblickte sie eine kleine Traube von Mutanten. Darunter auch Remy und Kate. Schmunzelnd schwebte sie die Treppen herunter und legte ihre Hand auf die Schulter Cajun. "Guten Tag mit einander. Ihr seht alle erholter aus als erwartet." Sie schenkte Kate ein warmes Lächeln und wandte sich dann dem fremden Mutanten zu. "Professor Munroe...mit wem haben wir das Vegnügen?" Sie reichte ihm höflich die Hand und griff anschließend in ihre Umhängetasche. "Hier Kate, einer meiner Glückskekse war für dich gedacht. Frohes Neues." Sie strahlte als sie erst Kitty und dann Alex einen Keks überreichte. "Ich weiß...etwas klischeehaft, aber lasst euch überraschen." meinte sie zwinkernd.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker